Fetzen zum Abschluss | #lbm16

Leipziger Buchmesse 2016

Kein Bock zu formulieren. Deswegen einfach mal so. Locker, dämlich, frei raus, ins Funkgerät getippselt. Möchtegern-kreativ. Aneinandergereiht.

Zu spät ins Bett rein, zu früh wieder raus. Zwei dunkle Ringe unter den Augen gebaut. »Das allerletzte Pils, dann breche ich gleich auf!« Münchhausens Baron, bist du auf Partys doch auch.

Kaffee intravenös. Kerl, die Pumpe da drin werkelte bös.

Informationen erhalten. Nicht alle behalten.

Bücher. Gereicht bekommen. Freudig verstaut.

Kein bisschen gezwitschert. Verhalten verhalten.

Neue und alte Bekannte gedatet. »Ach, du bist …«, »Freut mich!« und »Hello again!«

Visitenkarten im Tausch. Papier. Ist. Immer. Noch. Nützlich. Genau!

»Zieht sich wie Kaugummi [die Strecke]!« bis »Hab dich gestern [Nacht] doch schon gebracht!?« Ein ♥ für Taxi-Steuermänner.

Nervige Textform fürs Bloggen gefunden. Lasse es sein. Versprochen. Wird nie wieder gebrochen.

Bis in Frankfurt. Oder früher. Dort auch gerne später.

→ Weitere Blog-Messe-Berichte:

6 thoughts on “Fetzen zum Abschluss | #lbm16

  1. Pingback: 12 Augenblicke auf der Leipziger Buchmesse 2016

  2. Pingback: #LBM 2016 | glasperlenspiel13

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s