Tagged with Totalitarismus

Anatoli Pristawkin – Wir Kuckuckskinder

Anatoli Pristawkin – Wir Kuckuckskinder

Sobald ein Diktator zu seiner Position gelangt ist, finden sich keine Zweifel mehr. Vollstes Vertrauen spricht ihm jegliche Gesellschaftsschicht aus. Es gibt kein Dagegen, es ist nicht existent. Anatoli Pristawkin  (*1931 – †2008), hierzulande eher unbekannt, verdeutlicht in »Wir Kuckuckskinder« (1991 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet) diese Dimensionen und zudem das Schicksal von sowjetischen Waisenkindern … Weiterlesen

Wassili Grossman – Leben und Schicksal

Wassili Grossman – Leben und Schicksal

Die Feuerwüste und den Hexenkessel erlebte Wassili Grossman (*1905 – †1964) als Kriegsreporter mit, die einstige Metropole des Zweiten Weltkriegs – Stalingrad. Nach zähen Gefechten und zahlreichen Opfern verteidigte die Rote Armee ihre Stadt, unterband damit ein Vordringen der Deutschen in Richtung Kaukasus und weiter nach Asien. Dieser Sieg hatte auch einen erheblichen Anteil an … Weiterlesen

Lydia Tschukowskaja – Untertauchen

Lydia Tschukowskaja – Untertauchen

Wir benötigen Rückzugsorte, um dort Gedanken zu sortieren oder einfach nur die Probleme für einige Minuten auszublenden, zu verdrängen. In »Untertauchen« ist es für die Protagonistin der winterliche Wald, dessen Wirkung aufs Vergessen abzielt. Und doch wird die Ich-Erzählerin inmitten des weißen Glanzes der Birken eingeholt, mit den dunklen Kapiteln ihres Lebens konfrontiert und »fischt … Weiterlesen