Tagged with Guggolz Verlag

Antanas Škėma – Das weiße Leintuch

Antanas Škėma – Das weiße Leintuch

Ein Exilschriftsteller im Fahrstuhl, stundenlang, monoton – hoch und runter, runter und hoch. Der Mann erinnert sich. An seine Jugend, Frauen, Heimat und Flucht. »Das weiße Leintuch« zählt zu den Klassikern der litauischen Literatur. Der einzige Roman von Antanas Škėma (*1910 – †1961) ist nun zum ersten Mal ins Deutsche übersetzt worden. Parallelen zwischen dem … Weiterlesen

Maxim Harezki – Zwei Seelen

Maxim Harezki – Zwei Seelen

Eine Pizzeria oder ein Friseursalon, okay. The next big thing finden und dann als Startup loslegen, okay. Aber einen Verlag, wozu bei diesen Büchermassen noch einen weiteren Verlag heute? »Wir haben genug zu lesen, aber wir übersehen immer wieder so gute Sachen«, erklärt Sebastian Guggolz, der Literatur aus Nord- und Osteuropa wieder- und neuentdecken möchte. … Weiterlesen