Tagged with Erich Maria Remarque

Maxim Harezki – Zwei Seelen

Maxim Harezki – Zwei Seelen

Eine Pizzeria oder ein Friseursalon, okay. The next big thing finden und dann als Startup loslegen, okay. Aber einen Verlag, wozu bei diesen Büchermassen noch einen weiteren Verlag heute? »Wir haben genug zu lesen, aber wir übersehen immer wieder so gute Sachen«, erklärt Sebastian Guggolz, der Literatur aus Nord- und Osteuropa wieder- und neuentdecken möchte. … Weiterlesen

Erich Maria Remarque – Im Westen nichts Neues

Erich Maria Remarque – Im Westen nichts Neues

ISIS, Ostukraine, Israel. Bilder von Gewalt schwirren über die teuren 3D-Geräte, täglich. Sie berühren uns vielleicht so lange, bis wir ins Bett steigen und am nächsten Tag entschlüpft wieder alles. Eigene Sorgen drängen sich auf und verschieben. Menschen brauchen persönliche Bezüge, um Empathie heraufzubeschwören. Der Tod eines Schlagersängers, den man doch ach so gerne hatte, … Weiterlesen