Tagged with Deutscher Buchpreis

Daniel Kehlmann – F

Daniel Kehlmann – F

Ja, Daniel Kehlmann ist eine echte Größe der hiesigen Literatur, »Die Vermessung der Welt« und so weiter. Nun hat der Erfolgsautor einen Familienroman namens »F« herausgebracht, der es fast wie selbstverständlich auf die Longlist des Deutschen Buchpreises 2013 gepackt hat. »F« wirft die Geschichte der drei Brüder Martin, Eric und Iwan auf. Neben der Verwandtschaft … Weiterlesen

Clemens Meyer – Im Stein

Clemens Meyer – Im Stein

Rotlicht. Das hat etwas Abstoßendes, Unkirchliches, Unmoralisches, Dreckiges, Sittenunwürdiges, Menschenverachtendes, Sklaven- und Zwanghaftes. Einerseits. Andererseits handelt es sich bei Prostitution just um käufliche, vorgegaukelte Liebe, die zudem helfen soll, menschliche Triebe legal auszuleben. Clemens Meyer, bekannt geworden durch unter anderem dem viel gepriesenen Debüt »Als wir träumten« (2006), widmet sich in seinem zweiten Roman »Im … Weiterlesen